Plötzlich Prinzessin

Welches Mädchen träumt nicht davon: 
Sich einmal wie eine Prinzessin fühlen, 
in wallenden Gewänder über rote Teppiche schreiten, 
den Menschen rundherum huldvoll zunickend 
und auf der kunstvoll gerichteten Frisur strahlt eine Krone 
oder zumindest ein Diadem. 
Die einen Mädels dürfen dies an ihrem sogenannt "schönsten Tag im Leben" erleben, 
in einem Traum in Weiss an der Hand ihres Mannes oder Vaters in die Kirche schreitend. 
ür andere Mädels ist dieser Tag noch in weiter Ferne, 
wie etwa für mein kleines Frölein. 
Dennoch ist dieser Wunsch schon tief in ihrem Herzen verankert.

Nun gibt es einen Tag im Jahr, an dem solche Herzenswünsche 
geradezu erfüllt würden müssen: Dem Geburtstag!
Und so zauberte ich eine Geburtstagskrone für das kleine Frölein.





Genäht habe ich sie nach einem Erbsenprinzessin Schnitt.
 Natürlich braucht eine Geburtstagkrone auch Orden: 
Das bereits erreichte "hohe" Alter will ja stolz zur Schau getragen werden! 
Zuerst wollte ich ja Zahl und Motive selber applizieren; 
dann hat mir jedoch die liebe Daniela angeboten, 
ein paar Motive für mein kleines Frölein zu sticken. 
Hat sie ganz toll gemacht, nicht?!
Natürlich durfte auch der kleine Mann nicht leer ausgehen...
doch diese Geschichte, werde ich euch ein andermal erzählen. 


Weitere Nähinspiration dürft ihr euch hier holen

Keine Kommentare