This page has moved to a new address.

Faiva: Eine Strick-Jacken Lovestory

Frölein Tilia: Faiva: Eine Strick-Jacken Lovestory

Donnerstag, 5. November 2015

Faiva: Eine Strick-Jacken Lovestory


Als Kind gab es etliche Dinge, 
die ich nur unter Riesen-Protest anzog.
Ging es euch auch so?

Zum Beispiel Strumpfhosen,
die waren eine pure Qual:
Sie juckten so enorm, dass man nicht anders konnte, 
als sich dauernd zu kratzen und von einem Bein zum andern zu hüpfen. 

Oder Rollkragen-Pullover:
Die schnürten einem die Kehle so zu,
dass man nur so nach Luft japste.
Und dann Strickjacken:
Ich fühlte mich immer wie eine wandernde Wurstpelle



Bei Rollkragen beginne ich heute noch zu röcheln, 
mit Strumpfhosen habe ich mich irgendwie zurecht gefunden, 
wobei auch anzumerken ist, dass heute der Wollanteil wesentlich bescheidener ist. 
Tja und Strickjacken...
...bis anhin hielt das Wurstpelle-Gefühl an.
Bis ich vor einem halben Jahr entdeckte:
Aha, es gibt verschiedene Formen von Strickjacken!
Vielleicht könnte ich doch so was tragen.

Aus dem Vielleicht entstand nach und nach 
so etwas wie eine Vorliebe für Strickjacken.
Wer hätte das gedacht!

Dennoch nähere ich mich ihnen mit Vorsicht.

Als ich dieses Modell mit Namen Faiva von Schnittgeflüster  nähte,
war ich zu Beginn nicht so sicher,
ob ich  es wirklich tragen werde.
Wider Erwarten kam es dann ganz anders:
Die Strickjacke fand bisher kaum ihren Weg in den Kleiderschrank. 
Ich trage sie und trage sie und trage sie....
Vielleicht auch weil sich mit ihr unzählige Wickelvarianten ergeben. 
Ich habe erst einen Bruchteil davon für mich entdeckt.

Wem es in Punkto Strickjacken ähnlich erging wie mir
 - und allen anderen natürlich auch - 
kann ich den Schnitt nur ans Herzen legen.

Ich schicke euch einen lieben Gruss über den Kanal
und wünsche euch eine gute Nacht oder einen guten Morgen





Schnitt:
Faiva von Schnittgeflüster
(Im Rahmen des Probenähens gratis zur Verfügung gestellt.)

Stoff:
Feiner Knitter-Strickstoff in grau

linked with:
RUMS, outnow

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Dieser Post enthält Werbung




Labels:

2 Kommentare:

Am/um 5. November 2015 um 20:43 , Blogger Tina Rosano meinte...

Sehr hübsch Deine Faiva <3
Liebe Grüße Tina

 
Am/um 7. November 2015 um 20:49 , Blogger jor meinte...

Die sieht wirklich einfach gemütlich und lässig aus. Kein Wunder, dass du sie ständig trägst :-)
LG, Nicole

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite