splish splash - let's gonna take a bath


 Badekleidung selber nähen?
Echt jetzt?!

Mit wackligen Knien wagte ich mich
an das Projekt "diesen-Sommer-näh-ich-Badekleider". 
 Die Schnittmuster lagerten schliesslich schon ein gutes Jahr auf dem Rechner.



Und wie durch Zauberhand, exakt zu meinem Projektstart,
taten sich diverse Türen auf und alle benötigen Zutaten 
waren in unserem kleinen Land erhältlich:
Iris vom Atelier zum Gufechnopf nahm Badegummi ins Sortiment
und Thekla von der Stoffbar etliche Ballen an Badelycra.



Unter diesen guten Voraussetzungen
machte ich mich frohen Mutes ans Werk.
 Für den Bub hatte ich eine Badekombi
aus Shorts und Tanktop von Titchy Threads im Sinn.
Den Schnitt gibt es seit letztem Sommer auf Deutsch bei Näh-Connection;
(ich hatte ihn mir damals sogleich geholt, aber dann verlies mich der Mut)...


Dabei ist der Schnitt wirklich simpel zu nähen. 
Und auch das Lycra vernäht sich überraschen gut.
Ich dachte, diese rutschige Materie wird mich in innere Bedrängnis bringen.
Doch weit gefehlt: Mit der Overlock vernähte sie sich wie Butter.
Ein einziges Mal musste ich mir die Haare raufen: 

Ich hatte die glorreiche Idee das Top mit dem Bandeinfasser und der Cover einzufassen. Doch der Stoff wanderte hin und her, rutschte, flutschte...
... ein Spiessrutenlauf!
Naja, aufgetrennt und dann in zwei Schritten vollendet: 
Mit der Overlock angenäht, um gefalzt und mit der Cover festgesteppt. 
Et voila!

Der kleine Mann hat sich so über sein neues Shark-Bade-Outfit gefreut, 
dass er es denn ganzen Tag nicht mehr ausziehe wollte...



Doch auch das kleine Frölein kam nicht zu kurz:
Für sie gab es einen cosi swimsuit und ein sun 'n fun swimsuit.



Der "cosi swimsuit" von sewpony enthält etliche Varianten,
(die deutsche Übersetzung gibt es übrigens bei Näh-Connection).
Ich habe mich für das "Schösschen-Modell" entschieden und bin begeistert!
Ich mag den leichten Retro-Stil und die Passform ist 1A!


Die Schnittteile habe ich alle mit dem Rollschneider geschnitten.
Da die Nahtzugabe bereits enthalten ist,  
ist das Zuschneiden im Handumdrehen gemacht.
Eigentlich wollte ich das Schösschen mit einem Rollsaum abschliessen,
entschied mich dann aber es "gerollschneidert" zu lassen.




Beim sun 'n fun swimsuit haben es mir die süssen Details angetan:
Die Flügelärmelchen und die Masche beim Rückenteil. 


 

Die Ärmelchen werden gerafft recht auf rechts angenäht,
umgeklappt, abgesteppt und ihr habt einen wunderschönen Abschluss!



Die Masche beim Rückenteil hat nicht nur einen dekorativen Effekt: 
Sie hält zudem die beiden Träger zusammen. Leider ist im Schnitt nicht angegeben, 
wo genau die Masche zu platzieren ist. 
Im Nachhinein hätte ich sie eine Spur höher gesetzt. 

Ich finde das Resultat echt süss mit seinen Details.
Interessanterweise fällt dieser Badeanzug 
- bei gleicher Grösse - knapper aus als der cosi swimsuit.



Mein Projekt "diesen-Sommer-näh-ich-Badekleider" ist vollendet!
Ich klopfe mir ein ganz wenig stolz auf die Schulter;
stolz da ich meinen inneren "Zitter-Hasen" geknebelt
und mich an dieses vermeintliche Angstprojekt gewagt habe.

Ich kann euch nur Mut machen den Stier bei den Hörner zu packen
oder den Lycra-Stoff unter die Nadel:
Das Wetter kann ja nur besser werden
und hübsch aussehen wollen wir doch alle!

Alles Liebe
Eveline



Stoff:
Bade-Lycra "polka dots pink"
Bade-Lycra "Türkis Sharks"
Bade-Lycra Schwarz
sponsored by stoffbar 

Schnittmuster:
 JUNGE
Cloud 9 Shorts und Tanktop von Titchy Threads
auf Deutsch bei Näh-Connection erhältlich

MÄDCHEN
cosi swimsuit von sewpony
auf Deutsch bei Näh-Connection erhältlich
sun n' fun swimsuit von peek-a-boo



Kommentare

  1. Ich gebe dann bald eine Bestellung auf, will auch so ein Badkleid mit Rüschen über den immerroten Schultern. Soooo schön geworden :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie ist das schön!
    Ich überlege auch immer ob ich das mal versuche aber dann kommen so viele andere wichtige Sachen dazwischen... ;-)
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bin wirklich beeindruckt! Sehr tolle Stücke!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen