Lueged nöd ume de Fuchs gad ume



Der kleine Mann hat drei grosse Vorlieben:

1. Autos
keine Ahnung wie er auf das kam!? Wir selber nennen keines unser eigen und an den drei Matchbox-Autos der grossen Schwester kanne es auch nicht gelegen haben...
2. Fische
3. Füchse
Da ich seine Begeisterung zumindest für das dritte teilen kann, 
gab es für den kleinen Herrn eine Fuchsjacke. 


 

Die Jacke ist aus Sweat "Cool Stuff" von Hamburger Liebe. 
Auf der Vorderseite habe ich ein Füchsli nach Aennies Vorlage appliziert. 




Die Kapuze ist mit dem süssen Mister Fuchs Jersey von Cherry Picking gefüttert.
Die übrige Jacke hat einen orangen Ringeljersey als Futter,
was ihr an den umgekrempelten Ärmeln erkenne könnt.
Ich habe den Schnitt in Grösse 86 genäht, die Jacke aber auf Grosse 92 verlängert.
Wie ihr erkennt, ist noch reichlich Platz da zum hinein wachsen.
Die Jacke passt sogar noch knapp der grossen Schwester, 
die eigentlich Grösse 104 trägt...


Kapuze, Tasche und Saum sind mit Bündchen in orange-türkis eingefasst.
Und fast alle Nähte, sind mit Cover-Dekonähten versehen.
Da der Farbton des Fadens aber so genau auf den Stoff abgestimmt ist,
erkennt man sie kaum.


Wenn der Streichel-Fuchs-Stoff schon mal angeschnitten ist, 
kann frau ja noch was daraus nähen. 
Zum Beispiel ein Raglanshirt von Klimperklein.  
Ich finde die Knopfleiste einfach so cool!
Und der Schnitt passt absolut perfekt, 
was ich ja bereits hier an dem Sommershirt festgestellt habe.
Aber lassen wir die Bilder sprechen...






P.S. Unser Matchbox-Autöli-Park hat sich übrigens klammheimlich 
im letzten Jahr von 3 auf 30 erhöht...

Schnitte:
Jacke Stardust Ottobre 4/2013
Raglanshirt mit Knopfleiste von Klimperklein


Weitere Inspirationen findet ihr hier und hier

Keine Kommentare