This page has moved to a new address.

Pyjama-Party!

Frölein Tilia: Pyjama-Party!

Dienstag, 28. April 2015

Pyjama-Party!



Akutes Hochwasser!
So lautete die Diagnose bei allen Pyjamas des kleinen Mannes.
Eine Operation Pyjama war von Nöten. 



Cowboy Pyjama


 So kam der kleine Revolverheld zu seinem Cowboypyjama. 


Da ich nur noch einen Resten von diesem Lillestoff Jersey hatte, 
musste ich das letzte Fitzerlchen ausreizen und sogar die Webborte miteinnähen. 
Dass dieses hervorblitzt,
finde ich im Endeffekt nun ziemlich cool!


Ziemlich cool finde ich auch mein neues Label.
Bei diesem Bild könnt ihr
einen Blick darauf erhaschen.
In Kombination mit der Grössenetikette wirkt das ganze doch echt professionell,
findet ihr nicht?


Bei diesem Cowboy-Pyjama habe ich anstelle von Druckknöpfen
ein Druckknopf-Band eingenäht,
welches ich für Iris vom Atelier zum Gufechopf Probevernähen durfte.
Gerade hier bei diesem langen geraden Verschluss
ist das Band absolut praktisch.
Ich weiss nicht wie viele Jersey-Druckknöpfe
ich bereits vernäht bzw. zerdrückt habe,
dennoch finde ich die Handhabung nach wie vor etwas knifflig
und je nach Stofflage und Ort erfordert die Sache äusserte Konzentration und Sorgfalt.

Daher gebe ich diesem Band das Prädikat "sehr empfehlenswert".
Es schliesst sich zudem super ...


... und lässt sich auch wieder gut öffnen. 

Genäht ist dieses Pyjama nach einem Ottobre-Schnitt aus dem Heft 6/2013.
Der Schnitt geht nur bis Grösse 80.
Aber da die der kleine Mann von der schmalen Sorte ist,
habe ich nur in der Länge dazugegeben und auf Grösse 92 verlängert. 
Passt perfekt, oder?!

Was mich zudem freute: 
Für dieses Pyjama konnte ich meine Cover richtig heiss laufen lassen!
Mehrere Nähte sind mit Covernähten dekoriert 
und alle Kanten mit dem Bandeinfasser eingefasst
(Hach, wie liebe ich das Teil!)


Sternen Pyjama



Der zweite Pyjama-Streich ist ein Babyanzug Anton im Sternen-Look. 

Der Stoff dafür lag bereits seit einem Jahr genau für dieses Projekt bereit.
Gott sei Dank hat der Stoff in der Länge grad noch just gereicht für eine Grösse 92.
Auch hier habe ich in der Breite eine Nummer kleiner gewählt.



Passt ebenfalls tipptopp, mit dennoch genügend Bewegungsfreiheit:
Die-vom-Sofa-Hüpf-Orgie hat das Sternen-Pyjama auf alle Fälle bestens gemeistert.



Dann wünsche ich euch einen wunderschönen Tag
und gucke mal, was mir mein Sternenkoch zu Mittag feines kocht.







Schnittmuster:
"Cowboy Pyjama" Ottobre 6/2013 (Grösse 80 verlängert auf 92)
"Sternen Pyjama" Babyanzug Anton von Klimperklein

linked with:
made4boys

Achtung: Dieser Post enthält Werbung

Labels:

3 Kommentare:

Am/um 28. April 2015 um 15:24 , Blogger mellalei meinte...

Die sehen beide herrlich kuschelig aus! Und mir gefällt die Waschanleitung für deinen Navhwuchs auch gut, ist eigentlich eine witzige Idee :o)
LG Melanie

 
Am/um 28. April 2015 um 22:45 , Blogger DaKu meinte...

Liebe Eveline, die sind sehr schön geworden! Und die Webkante miteinzunähen find ich toll!
liebs Grüessli Daniela

 
Am/um 4. Mai 2015 um 22:40 , Blogger ilanoé, Nathalie meinte...

Deine Pyjamas sehen so genial aus, ich mag die Webborte auch sehr beim ersten Pyjama, sieht so cool aus!!! Ich finde die Pyjamas ganz toll, weil sie den Rücken auch schön decken! Die Covernähte sind ein echte Hingucker, und da haben wir die gleiche Idee gehabt!!! Ich habe die Coverlock auch fleissig benutzt!!! Aber wir haben definitiv andere Kinder, meine sind nicht so schmal ;-) und nur die Länge verändern, geht bei mir nicht ;-) Die Küche ist auch bei uns ein tolles Spiel !!!! Alles sieht immer so perfekt und passend, echt toll!
Liebe Grüsse,
Nathalie
Ich finde nicht nur, dass dein Label und die Grösse dem Pyjama professionnel aussehen lässt, ich finde immer bei dir, dass die Kleidungsstücke sehr schön und präzis verarbeitet werden

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite