This page has moved to a new address.

Sommershirt-Serie 2015: easy tee

Frölein Tilia: Sommershirt-Serie 2015: easy tee

Donnerstag, 11. Juni 2015

Sommershirt-Serie 2015: easy tee


Ich habe einen Stapel Sommershirts;
alles Lieblingsshirts.
allerdings könnte man auch jedem das Etikett "durchgetragen" verpassen.

Deshalb machte ich mich auf die Suche 
nach dem perfekten Sommershirt-Schnitt.

Irgendwo zwischen Tür und Angel beim Parallel-Nähen von 3 Shirts 
kam mir die Idee zu diesem Top:
Jersey kombiniert mit einem meiner liebsten Webware-Stoff-Motiv
Flight - Waterfront Park von Michael Miller.



 Genäht habe ich es nach dem Gratis-Schnitt
Den Schnitt gibt es nur in Grösse L.
Eigentlich trage ich M; ich habe ihn dennoch in Grösse L genäht da:
A. der Schnitt auf Jersey ausgelegt ist und ich u.a. Webware verwendete
B. Diese L mir eher klein erschien.


Den Saum habe ich verändert.
Ich habe ihm einen Bogen verpasst: 
vorne etwas kürzer, hinten länger.
 Einen Vo-ku-Hi-la-Schnitt.

Insgesamt finde ich den Schnitt keck, 
er passt, sitzt locker und bequem.

Könnte dies der perfekte Sommershirt Schnitt 2015 sein?  


Für mich leider nicht.
Ich habe festgestellt, dass überschnittene Ärmel nicht das ideale für mich sind:
Sie verbreiten meine eher breiten Schultern noch zusätzlich.
Dieser Effekt wird durch die Querunterteilung des Oberteils
bei diesem Shirt noch verstärkt.

Dennoch zu Hosen finde ich das Shirt toll,
es ist luftig, bequem und hübsch.

Was ich jedoch suche sind Shirt-Schnitte,
 die sich zu einem Rock tragen lassen.
Wenn ihr mir hierzu Tipps oder Ideen habt...
...ich würde mich riesig freuen!

So dann gehe ich auf einen Morgenspaziergang zu RUMS.
Und wenn wir uns das nächste Mal treffen,
lache ich euch wieder entgegen, versprochen! 


Stoffe:
Jersey: Rosa Uni-Jersey aus dem Fundus
Baumwolle: Flight - Waterfront Park - Michael Miller

Schnitt: 

linked with:
RUMS







 

Labels:

5 Kommentare:

Am/um 11. Juni 2015 um 20:58 , OpenID ganzmeinding meinte...

Ich finde das Shirt sehr hübsch, der Materialmix ist toll. Aber stimmt schon, dass überschrittene Schultern oben breiter machen. Obwohl das bei dir doch kein Problem ist. Und als Shirt für Röcke finde ich das Plantain ungeschlagen perfekt. Das ist schmal und schmeichelt der Figur. Ich liebe diesen Schnitt und hab schon ein paar genäht. Und das beste: Der Schnitt ist gratis. Gibt es bei Deer and Doe. Liebe Grüße von Claudia

 
Am/um 11. Juni 2015 um 21:14 , Blogger ilanoé, Nathalie meinte...

Ich finde die Stoffe einfach genial, der weisse Stoff ist ja der Hammer, ruft nach Sommer, eigentlich! Ich kenne das Problem "der breiten Schultern" auch, ich glaube, wir haben einen ähnlichen Körperbau. Seit einiger Zeit trage ich wieder Blusen aus Webware und ich finde es im Sommer sehr angenehm, da ich weniger das Gefühl hab dass es an der Haut klebt (wie beim Jersey). Ich denke auch dass vielleicht, zwei Sachen uns helfen können: keine überschnittene Ärmel (und bei Tops keine zu dünne Träger) und eine senkrechte Knopfleiste. Ich werde mir den Schnitt Aster von Colette Pattern kaufen, weil ich glaube, dass solche Ausschnitte mir ganz gut stehen. Der Auschnitt darf bei mir auch nicht zu hoch und breit sein, was ich natürlich nicht immer berücksichtige ;-)
Es wäre aber sehr schade, wenn du das Shirt nicht trägst, es sieht echt toll aus!
Ganz liebe Grüsse
Nathalie

 
Am/um 11. Juni 2015 um 22:18 , Blogger Frölein Tilia meinte...

Liebe Claudia
Danke dir vielmal für deinen Kommentar! An das Plantain habe ich gar nicht mehr gedacht! Das habe ich ja auch schon mal genäht, allerdings mit 3/4-Ärmeln. Ich gehe mal bei dir gucken und danke dir herzlich für deinen Tipp!
Herzliche Grüsse
Eveline

 
Am/um 11. Juni 2015 um 22:45 , Blogger Frölein Tilia meinte...

Liebe Nathalie
Vielen lieben Dank für deine Worte! Ich bin so froh um dich, deine Tipps und dass ich mich immer wieder bei dir inspirieren kann, gerade auch was unsere ähnlich gelangerten Figuren angeht! Den Aster Schnitt von Colette habe ich schon mehrmals betrachtet; ich finde ihn wunderschön und du hast recht, der könnte uns gut stehen.
Wahrscheinlich gönne ich mir den Schnitt, spätestens dann wenn ich deine Aster Bluse gesehen habe! ;-)
La Joueuse ist bei mir ja auch noch am Entstehen. Ich denke, dieser Schnitt sollte mit seinem V-Ausschnitt vom Stil her für uns passend sein.
Und du hast recht: Ich kam vor kurzem zum Schluss, dass U-Boot-Ausschnitte nicht ganz das wahre für mich sind, da sie meines Erachtens die Schultern nochmals verbreitern.
Auf alle Fälle merci vielmal für deine Gedanken!
Und mein heutiges RUMS-Shirt werde ich sicherlich des öftern tragen, dafür mag ich es - trotz des für mich nicht ganz optimalen Schnittes - zu sehr!
Herzliche Grüsse
Eveline

 
Am/um 12. Juni 2015 um 19:32 , Blogger Hauptstadtmonster meinte...

Schöne Interpretation! Ich habe den Schnitt diesen Sommer auch schon häufiger genäht!

Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite